Am Wehrhahn 100, 40211Düsseldorf+49 (0) 211 - 498 488 11mail@lottmann-pr.de

Azubi für eine Woche – Mit Marché International in den Wunschberuf schnuppern 

 

Gemeinsam mit dem Berliner Startup One Week Experience gibt das Gastronomieunternehmen Marché International interessierten Schülern aktuell einen Einblick in die abwechslungsreiche Welt der Systemgastronomie. „One Week Azubi“ heißt das Projekt, bei dem die jungen Leute fünf Tage lang reinschnuppern und ihren Wunschberuf ganz unkompliziert ausprobieren können. Die erste erfolgreiche Schnupperwoche in Berlin hat vergangene Woche stattgefunden. Noch bis Ende des Jahres können sich Schüler weiter dafür bewerben.

Mittendrin im Arbeitsalltag
Für ihren Einsatz stehen den Schülern das Mövenpick Restaurant zur Historischen Mühle Sanssouci in Potsdam sowie die Betriebe von Marché International am Flughafen Berlin Schönefeld zur Verfügung. Ob als Koch, Systemgastronomie- oder Restaurantfachfrau/-mann: Wer sich für eine Schnupperwoche bei Marché International entscheidet, erhält Einblicke in alle Stationen der Restaurants und darf tatkräftig mit anfassen. „Auf diese Weise lernen wir unsere potentiellen Azubis bereits vor dem Ausbildungsstart kennen und können sie bei ihrer Berufswahl unterstützen“, so Judith Sparber, Chief Human Resources Officer bei Marché International.

Erfolgreicher Start in Berlin
Eine erste Schnupperwoche fand bereits im Marché Bistro am Schönefelder Flughafen statt. Vom 9. bis 13. Oktober hatte die 16-jährige Virgina Wolter die Gelegenheit, Sandwiches frisch zu belegen, Früchte für die Marché Marktstände zu schnippeln oder den leckeren Klassiker, das Birchermüsli, zuzubereiten. „Ich hatte wirklich großen Spaß im Bistro zu arbeiten und viele neue Menschen kennenzulernen“, erzählt die Schülerin. „Besonders gefallen hat mir, dass ich gleich selber aktiv mithelfen durfte und auch mit den Gästen in Kontakt gekommen bin. Ich kann mir sehr gut vorstellen, nach meinem Schulabschluss bei Marché International anzufangen.“

Von Azubis unterstützt
Mit Rat und Tat zur Seite stehen den Schülern in jedem Betrieb Paten, die ihre Ausbildung selber bei Marché International absolvieren. So können sie alle Fragen der ONE WEEK Azubi-Teilnehmer aus ihrer eigenen Erfahrung beantworten. Einer von ihnen ist Nico Babiuch, angehender Koch im Potsdamer Mövenpick Restaurant zur Historischen Mühle, der sich wie alle anderen Schüler-Paten bereits vorab mit einem kurzen Video vorstellt: http://bit.ly/2yGVDDG

Jetzt bewerben und mit dabei sein
Noch bis Ende des Jahres haben motivierte Schüler die Gelegenheit, sich für das Projekt bei Marché International zu bewerben und während dieser Zeit in den Arbeitsalltag der Betriebe reinzuschnuppern. Einzige Voraussetzung: Interesse an den vielfältigen Aufgabengebieten der Gastronomie. Die Bewerbung erfolgt ganz einfach online über ein kurzes Formular. Hier können auch die gewünschten Zeiten für die eigene Schnupperwoche eingetragen werden. Wenn alles passt, erhalten die Bewerber den direkten Kontakt zum Betrieb und schon kann die persönliche Schnupperwoche losgehen!

Zu den Bewerbungsformularen geht es hier:
www.oneweekexperience.de/ausbildung/fachmann-frau-für-systemgastronomie-0 
www.oneweekexperience.de/ausbildung/restaurantfachmann-frau-0
www.oneweekexperience.de/ausbildung/koch-köchin-0

Weitere Informationen rund um Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten bei Marché International in Deutschland finden Sie außerdem unter: www.marche-int.com/ausbildung.

Über ONE WEEK EXPERIENCE:
One Week Experience ist ein Berliner Social Startup mit dem Ziel, jungen Menschen eine bessere Zukunftsorientierung zu bieten. Aus diesem Grund wurden die Programme One Week Student (2012) und One Week Azubi (2016) ins Leben gerufen, die jungen Menschen die Möglichkeit bieten, eine Woche lang in ihren Wunschstudiengang oder ihre Wunschausbildung reinzuschnuppern. Hinter One Week Experience steht der eingetragene One Week Experience Verein und die One Week Opportunities Unternehmensgemeinschaft (haftungsbeschränkt). Mit ehrenamtlichen Helfern arbeitet der gemeinnützige Verein an der Bekanntmachung und Betreuung der ONE WEEK Experience Schnupperwochen.

Über Marché International:
Das global tätige Unternehmen Marché International entwickelt innovative Gastronomielösungen, die sich durch absolute Frische und Qualität auszeichnen. Unter den bekannten Marken wie Marché Mövenpick, Palavrion Grill, Mövenpick Restaurants oder Cindy’s Diner führt das Unternehmen mit Schweizer Wurzeln gastronomische Betriebe in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Slowenien, Norwegen, Ungarn, Kroatien, Singapur, Malaysia, Indonesien und Kanada und beschäftigt rund 2.800 Mitarbeitende. Das Gastronomieunternehmen ist führend an Autobahnen, Flughäfen und ausgewählten Stadtlagen und erzielte im Jahre 2016 einen Markenumsatz von CHF 245 Millionen. Marché International gehört zur Mövenpick Gruppe und hat den Hauptsitz in Kemptthal, Schweiz.

 

Bildunterschrift 2: Die One Week Azubi-Teilnehmerin Virgina Wolter durfte sich unter anderem im Verkauf und im Service ausprobieren.   

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.